Sonntag, 19. Oktober 2014

Die Verwandlung: Vom unscheinbaren Kästchen zum Shabby Chic Liebhaberstück

Hallo ihr Lieben!

Heute zeig ich euch mal wieder ein kleines DIY aus dem Hause Wohnpotpourri.

Um dieses kleine Kasterle geht es ...


... als es zu uns nachhause kam, sah es so aus.

Aber Herr Wohnpotpourri hatte eine Vision ;o)


Und fuhr los zum Baumarkt!

Mit Leisten, Holzkitt, Nägeln und Lack kam er wieder und legte gleich los.



Na, mit ein paar Zierleisten sieht es doch gleich viel viel wertiger aus.


Und was weiße Farbe alles bewirken kann, brauch ich euch ja nun wirklich nicht erklären ;o)
Stimmts Mädels!!!


Einmal grundiert, zwei mal gestrichen und ....


...tatatata...


So sieht es dann nach der Pimp-my-Kasterl-Aktion aus!!!


Mädels und Jungs .... ich wünsch euch noch einen gemütlichen Sonntag UND

zieht euch warm an - nächste Woche kommt der Winter, angeblich!

Alles Liebe
Sabine

Kommentare:

  1. wow, das ist ein unterschied wie tag und nacht!!! dickes lob an deinen mann!!! alles liebe von angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Lob, Angie!
      Jaaaa ich lesen auch von Zeit zu Zeit hier mit ;-)
      Lieben Gruß
      Martin

      Löschen
  2. Was weiße Farbe und Zierleisten doch ausmachen!
    Toll gemacht! Das Kästchen sieht zauberhaft aus.
    LG Nico

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sabine,
    die Vision ist zu einem wunderschönen Stück geworden! Mit den Zierleisten ist es sooo viel wertiger geworden! Und immer wieder erstaunlich, was weiß für eine Veränderung ausmacht!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  4. haalölleeee SCHNACKERLE
    mei nett isch die KASCHTL..
    de IDEE mit de ZIERLEISTN
    find i volleeee guat,,,,
    so schauts glei no putziger aus,,,
    hob no an feinen ABEND
    und DANKE für de liaben WORTE
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sabine, super Verwandlung und was für ein Glück, dass Du einen Mann mit Möbel-Verschönerungsvisionen hast ;)) ...ich hatte heute die Pinsel auch in der Hand, musste sie dann aber unverrichtet wieder weglegen, die Farbe (weiß!! aber in creme!!) fehlte....naja, hab ich mich halt etwas im Garten ausgetobt und nochmal ein bisschen umgepflanzt ;))
    Gut so, denn es war sooo warm...und ab nächste Woche kommt wohl, so wie Du sagst, das Schmuddelwetter ...ihhh!
    Liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sabine,
    das ist eine ganz zauberhafte Verwandlung, sehr schön gemacht.
    Liebe Grüße von Tatjana und einen gemütlichen Restabend

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sabine
    Wow, der Herr Wohnpotpourri hat ganz tolle Arbeit geleistet! Das Kasterl gefällt mir gut. Es stimmt schon, was ein paar Zierleisten und weiße Farbe ausmachen, gell? Schön ists geworden.
    Liebe Grüsse
    Nadja

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sabine!

    Das ist eine so schöne Verwandlung!
    Ich finde es richtig gut, den Weg zum Kästchen mitverfolgen zu können! :-)

    Endlich melde ich mich auch einmal wieder.
    Eine unverhoffte Blogpause kann wirklich Zeit kosten.... :-) .

    Ganz liebe Grüße und Wünsche für die Woche!

    Trix

    AntwortenLöschen
  9. Ja, und wir sind nächste Woche auf Städtetour, da frieren wir uns wahrscheinlich den Po ab....Aber heute ist es hier noch herrlich, Sonne und Wärme sind noch da.
    Das Kästchen sieht klasse aus. Wie schön, wenn man einen Mann mit solch tollen Visionen hat....
    Hab eine schöne Woche, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Sabine,
    ich wünschte, mein Mann hätte mal solche Eingebungen. :-)
    Das Schränkchen sieht toll aus.
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Sabine,
    das Schränkchen ist WOW! Neid haben ich!!
    Kann mich nur Sissi anschließen: wünschte auch, mein Mann hätte diesen Enthusiasmus "Altem" gegenüber!
    glg Margret

    AntwortenLöschen
  12. Na geh.....des Kastele war in Braun aber auch schön *g*

    Sorry, dass ich gerade überhaupt keine Zeit habe.....hoffe wir sehen uns heuer noch :o)
    Hast mir mein Senftöpfchen eh aufgehoben???

    Bussale
    Bussitant

    AntwortenLöschen
  13. Ein echtes Liebhaberstück habt ihr da gezaubert. Tolle Idee, einen schmucklosen Schrank mit Leisten aufzuwerten.
    Bei mir scheitern solche Aktionen meist daran, diese vernünftig auf Gärung sägen zu können ;-) Da muss dann immer mein Mann ran!
    Habt einen schönen Herbsttag.
    Lieben Gruß,
    Heike

    AntwortenLöschen
  14. Hallo ihr Lieben,
    eine gelungene Wandlung, vom häßlichen Kästlein zum stolzen Schränkchen !!
    gaaaanz <3liche Grüße von mir ;O)

    AntwortenLöschen
  15. Heidriooo ihr Zweieinhalb :) Ja wer hätte das mal vor so ca. zwei Jährchen gedacht das Herr und Frau Wohnpotpourri sich so entwickeln? Also wieder mal ein grooooßes Lob für die tolle Arbeit!!!
    Dicken schmatza an den kleinen fleißigen Kartonschlepper Tristi und natürlich auch an euch beide. M&L

    AntwortenLöschen
  16. vom hässlichen entlein zum stolzen weißen schwan ;-)
    mein kompliment!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen