Mittwoch, 29. Oktober 2014

Ausflug ins Kinderzimmer

... steht mal wieder an!

Aktuell gab es nichts zu Posten, also nicht das ich nichts tun würde - ganz im Gegenteil - aber Gartenpflege Ende Oktober ist nicht sehr fotogen und Weihnachts-Bastelein, möchte ich jetzt noch nicht präsentieren ;o)


Und beim Durchforsten des Blog- und Fotoarchivs der Familie Wohnpotpourri habe ich gemerkt, dass ich damals kurz vorm Finish mit meiner Berichterstattung "Projekt KiZi" aufgehört habe.

Also herein spaziert ....


Für alle, die es damals nicht mit bekommen haben, wie dieser IKEA-Hack vom Hemnes Tagesbett funktioniert hat: es kann gerne HIER nachgelesen werden.


Oberhalb des Bettes haben wir für den kleinen mann jede Menge Stellfläche geschaffen, wo er seine kleinen und großen Schätze nun aufbewahren kann.



Ich finde durch die weiß-graue Basis
kommen die bunten Spielsachen wunderbar zur Geltung.
Auch wenn der Knopf noch nicht zur Schule geht -
der kleine Picasso liebt seinen Schreibtisch schon jetzt :o)


Das Bücherregal liebt er auch noch immer, jeden Abend sitzt er davor und sucht sich ein "Gute-nacht-Geschichten-Buch" aus.



Diese Ecke liegt noch vor uns, aber wir wissen noch nicht genau wie und was. Und solange der Kopf noch keinen großen Kleiderschrank und keinen Fernseher benötigt, wird es wohl auch so bleiben.





Das alte Straßenbahnschild "Stadion" wollte ich unbedingt haben. Es ist immer hin ein Stückchen von Wiens Geschichte, farblich passt es aber am besten in Knopfis Zimmer und so lange er noch nicht mitredet, was die Deko betrifft, gehts ja auch **gg**




Meine Lieben, ich wünsch euch noch eine schnelle Woche und
alles Liebe
Sabine

Sonntag, 19. Oktober 2014

Die Verwandlung: Vom unscheinbaren Kästchen zum Shabby Chic Liebhaberstück

Hallo ihr Lieben!

Heute zeig ich euch mal wieder ein kleines DIY aus dem Hause Wohnpotpourri.

Um dieses kleine Kasterle geht es ...


... als es zu uns nachhause kam, sah es so aus.

Aber Herr Wohnpotpourri hatte eine Vision ;o)


Und fuhr los zum Baumarkt!

Mit Leisten, Holzkitt, Nägeln und Lack kam er wieder und legte gleich los.



Na, mit ein paar Zierleisten sieht es doch gleich viel viel wertiger aus.


Und was weiße Farbe alles bewirken kann, brauch ich euch ja nun wirklich nicht erklären ;o)
Stimmts Mädels!!!


Einmal grundiert, zwei mal gestrichen und ....


...tatatata...


So sieht es dann nach der Pimp-my-Kasterl-Aktion aus!!!


Mädels und Jungs .... ich wünsch euch noch einen gemütlichen Sonntag UND

zieht euch warm an - nächste Woche kommt der Winter, angeblich!

Alles Liebe
Sabine

Freitag, 3. Oktober 2014

Herbst im Hause Wohnpotpourri ...



... ist nicht sehr weit verbreitet ;o)

Also bei uns gibt es nur sehr dezente Herbstdeko, hauptsächlich aus getrockneten Blüten und ein paar Fundstücken aus dem Wald.

Dieses Teil ziert unseren Stiegenaufgang und
ist eigentlich das Einzige, was immer entsprechend
der Jahreszeit dekoriert wird.
Außerdem hatten wir ja letztes Wochenende unser 1-Jahr-Wohnpotpourri - der Shop Fest und da gab es wichtigeres zu tun, als das haus herbstfit zu machen ;o)


Der Knopf und ich haben gebastelt - Salzteigtiere!!!!


Hier das Gesamtwerk im Stiegenaufgang von vorhin!

Und seit ein paar Tagen ist der Kamin nun auch wieder in Betrieb :-/




Heute nur ein kurzer Gruß, ich vertschüssss mich dann mal ins Wochenende!!!!!!!

Alles Liebe 
Sabine

Dienstag, 23. September 2014

Der Herbst ist da...

Hallo zusammen!

Heut ist es ja soweit, der astronomische Herbst hat begonnen und so kann selbst Frau Wohnpotpourri es nicht mehr verleugnen und hat sich gerade rechtzeitig noch an die Herbst-Deko gemacht. Ehe ich mich versehe, kann ich schon mit der Weihnachts-Deko beginnen ;o)

Aber im Haus ist noch nicht viel zu sehen. Vielmehr haben wir das traumhafte Spätsommerwetter am vergangenen Wochenende genutzt und unseren Garten auf Vordermann gebracht.


Beim Gärtner des Vertrauens wurden noch am Freitag
nach Dienstschluss ein paar Herbstblüher organisiert.
Ich war auch mit dem Knopf im Walde unterwegs,
 um ein paar hübsche Dinge einzusammeln - zum Basteln & Kränze binden.
Dieser hier ist aber noch nicht fertig!!!
Diese Jahreszahl taucht nun immer wieder auf, gell?!
Ratet mal, was es damit auf sich hat ;o)
Meine Anemonen strotzen noch den immer kälter werdenden Nächten.

Etwas Deko - aus Dänemark - in unserem zweiten Wohnzimmer.
Ich steh soooo auf diese alten Pflanzenbilder im Hintergrund,
Herr Wohnpotpourri nicht so, aber da muss er durch **gg**
Moos, Moos, Moos ...
... ohne Moos geht gar nix bei der Herbst- und Winter-Deko!!!
Der kleine Rabauke blüht schon seit dem Sommer
mit einer kleinen Unterbrechung, wirklich brav!!!

Durch den vielen Regen und unseren Urlaub,
waren leider einige kleine Hortensien im Topf
nicht mehr sehr ansehnlich und so
hat mich Herr Wohnpotpourri mit einem
neuen Stöcklein überrascht - sehr süsssss!!!
Noch mehr Sammelgut aus dem Wald ;o)
Natürlich die Pockerl und nicht der Kürbis ;o)


Tja, so sehen meine Sonnenhüte aus ;(

Und manch eine Deko verändert sich im Laufe der Jahreszeiten nur geringfügig,
weil sie einfach in unseren Augen noch immer super-schön ist!




Natürliche Patina ist doch die Schönste, oder?!
Ich hab mal versucht das selbst so hinzubekommen
- mit Buttermilch und Sonne!!!
Naja, mir ist es nicht geglückt, habt ihr schon mal so etwas versucht???
Seine Tage im Freien sind auch schon gezählt ;o)


Also ihr Lieben, vorbei ist die herbstliche Bilderflut!
 Zieht euch warm an, holt die Wollsocken wieder hervor, legt euch einen Teevorrat an, wenn möglich Holt das holz für den Kamin ins Haus und dann ab in den Herbst.

Ganz lieben Gruß
eure
Sabine