Sonntag, 28. Juni 2015

Ein Shabby Chic Schatz erwacht zum Leben ....

Vor einiger Zeit (oder auch Monaten **gg**), als wir auf dem Heimweg waren, entdeckten wir zufällig beim Sperrmüll in der Nachbarortschaft diese alte Truhenbank. Sie war echt in einem miserablen Zustand und vollgeräumt mit lauter Klump ...



Aber auch total niedlich, weil sie sehr zierlich ist.


Herr Wohnpotpourri hat keine Mühe gescheut und hat der Bank erst mal eine neue Sitzfläche verpasst, da die alte komplett gebrochen und vermorscht war.


Dann ging es ans schleifen und grundieren ...


Das letzte Haus in einer Sackgasse zu sein, hat durchaus Vorteile :-)
Wenn das Wetter passt ist immer die Straße unsere Werkstatt, dort ist genügend Platz und wir müssen nicht so auf Farbspritzer aufpassen.



Und nun ..... tatatataaaaaaaaa
Hier ist Sie, mein kleiner Schatz!!!


So, und wo das gute Stück nun steht, das zeig ich euch beim nächsten Mal :-)
Habt es fein 
und macht euch einen schönen Sonntag
Sabine

Kommentare:

  1. Toll! Ein wunderschönes neues Gesicht!

    AntwortenLöschen
  2. Wow, allein sowas zu finden ist schon der oberhammer! Und dein göttergatte hat sie bestens reanimiert. Sie ist wunderschön. Liebe grüße aus kärnten
    Deine kuni

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabine,
    hach, was für ein Schätzchen...toll, dass ihr euch ihrer angenommen habt.
    Mit etwas handwerklichem Geschick und Farbe ist sie wieder zu einem Schmuckstück geworden! TOLL
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Herrlich wenn man Sperrmüllfunde zum neuen Leben erweckt. Die Sitztruhe ist
    wunderschön geworden. LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. oh ihr glückspilze, was für ein grandioser fund!!! wunderbar restauriert!!!
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  6. Die ist ja wunderschön, mit dicken Kissen drauf bestimmt ein Traum.
    Nun bin ich gespannt, wo sie stehen wird.
    Dir einen schönen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Halliiiihalloooo ihr zweieinhalb :)) ein richtiger Bastler ist er geworden!!! Toll diese Ausdauer und das Stück ist wieder einzigartig geworden!!! Dicken Schmatza an euch drei M&L

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sabine, die Bank ist wirklich ein Prachtstück geworden! Ich muss irgendwann mal meine alte Tante-Poldi-Truhenbank, die jahrein, jahraus im Vorhaus steht und entsprechend unter den Witterungsschwankungen leidet, auch wieder rundum-erneuern, aber vor allem vor dem Austauschen der Sitzfläche graut mir ein bissl (Herr Rostrose drückt sich bei sowas nämlich, d.h. das müsste ich selber machen... Naja, IRGENWANN MAL ;o))
    Herzlichst, die Traude

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja ein Traumstück geworden....Hut ab.Bin schon gespannt wo sie stehen wird.
    Hab eine wunderfeine Woche.
    Caroline

    AntwortenLöschen
  10. Hallo
    Du hast die Bank zu einem großen Schmuckstück verwandelt. Ach ist die schön geworden.
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  11. Wieder mal wunderschön, die hätte ich auch gerne....also im NACHHER-Zustand ;o)
    Einfach super!
    Liebe Grüße,
    Salanda

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sabine,
    Fundstücke dieser Art wollen ein neues Leben eingehaucht bekommen.
    Schön für sie, dass sie zu euch gefunden hat.
    Liebevoll von euch restaurier,t ist sie ein Prachtstück mit Geschichte.
    Schönes Sommerwochenende
    Manuela

    AntwortenLöschen
  13. mal so zwischendurch...
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  14. Die Bank sieht wirklich klasse aus....so ganz nebenbei.. welche Farbe benutzt Du für die Möbel? Schön eure Fotos aus Griechenland
    LG
    Joanna MAria

    AntwortenLöschen