Freitag, 16. April 2010

Wie versprochen nun aktuelle Fotos vom Vorzimmer

Nach einer Flohmarkt-Shoppingtour musste unsere Kommode einer alten Kohlebank weichen und ein kleines Schammerl gleich dazu, sonst kann ich nicht mal mit den Zehen den Boden berühren :-)



Unbedingt mit nachhause musste auch das Tellerboard, dass ein echtes Schnäppchen war. Ein Anstrich mit Dispersionsfarbe, aufhängen, dekorieren und nach 20 Minuten war alles fertig :-)


Zum Abschluss noch ein paar Schnappschüsse...
Liebe Grüsse, Sabine





Kommentare:

  1. Hallo Sabine,

    Euer Vorzimmer ist ja superschööön!Wegen der braunen Türen....red ma noch ;-)

    Zu den 8 Fensterläden....das sind nicht die Alten (auf die warte ich noch)sondern Neue die dann auf "alt" getrimmt werden.Ein großer steht schon im Laden.
    Wenn ich die wirklich alten Fensterläden habe,seit Ihr die Ersten die ein Foto bekommen...OK?

    Wünsch Euch ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße

    Sigrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sabine,
    Euer Vorzimmer ist total schnuckelig und seeeehr einladend. Auf welchen Flohmarkt gehst du ???
    Liebe Grüße
    Liane

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabine,
    Sperrmüll - wie schön!!!!!!!!! gibts bei uns in Wien leider nicht, seufz....
    Ich bin ja erst seit November vorigen Jahres so richtig weiß-shabby-süchtig, da gab es ja gar keine Flohmärkte. Ich habe die Basics bei "Das Wiener Zimmer", die Wohnzimmermöbel in Dänemark und seeehr viel bei "Pure Shabby" gekauft. Vor zwei Wochen waren wir in Stockerau (Kika-Parkplatz), Korneuburg (Hauptplatz). Aber das Wetter war eher kühl und es waren fast keine Stände, habe da nur ein paar alte kleine Backförmchen und ein winziges Gewürzkommodchen gefunden. Wir wohnen im 19. Bezirk und da sind diese Flohmärkte am nächsten. In Wien direkt weiß ich keine (außer am Naschmarkt, aber sauteuer). Aber dieses Wochenende möchte ich wieder "on tour" gehen, falls das Wetter passt ;-)
    Freue mich schon auf neue Fotos von Euch ;-)))
    Liebe Grüße
    Liane

    AntwortenLöschen