Donnerstag, 30. Mai 2013

Kopenhagen Part II

Hallöchen,
heute machen wir - wie bereits angekündigt - eine Shoppingtour durch Kopenhagen.

Begonnen haben wir unsere Tour im Magasin du nord, dem altehrwürdigen Shoppingtempel im Herzen von Kopenhagen. Hier gibt es nichts was es nicht gibt, von der Unterhose, über die Porzellan-Butterdose bis hin zu Lego/Duplo und jede Menge Wohnassesoires.

http://www.magasin.dk/
Bekannte Marken wie Bloomingville und House Doctor haben wir eigentlich nur hier gefunden, in den kleinen Läden haben wir das kaum gesehen. Aber das habe ich zuvor schon gelesen. An dieser Stelle möchte ich allen Dänemarkinteressierten einen Blog ans Herzen legen Amalie loves Denmark, hier habe ich einige Tipps für unseren Kopenhagen-Trip gefunden.


Das Notre Dame in der Nørregade 7, 1165 København ist auch ein ganz entzückendes Geschäft in dem man jede Menge Klein-Kram findet. Wir waren zwei Mal da und haben auch zwei Mal etwas gefunden :-)
http://www.notredame.dk/
Der Knopf hatte wenig Interesse an Shabby-Shopping, ihn interessieren ganz andere Dinge **gg**


Bei unseren kilometerweiten Fussmärschen sind wir in der Store Kongensgarde auf diesen tollen Laden gestossen. Da gab es sooooo viele tolle Sachen, aber auch die Preise dannach. Wir hätten ja gerne diese großen Übertöpfe gehabt, aber leider viel zu groß :-(




Hier in diesem kleinen Laden haben wir IHN gefunden. Seit über einem Jahr haben wir bereits versucht IHN in Österreich zu bekommen. Ein Ding der Unmöglichkeit, kein Gärtner - egal ob klein oder groß - hat es geschafft IHN besorgen zu können, jetzt aber haben wir IHN. Und die Besitzerin des Cool&Cozy in der Dybbolsgade 62, 1721 Kopenhagen hat IHN auch wirklich toll eingepackt, so dass ER den Heimflug unbeschadet überlebt hat.

Das ehemalige zuhause unseres Zick-Zack-Strauches!
Aber das Tidens Lopper in der Kastruplundgade stand auf keiner Reiseroute und wir hätten es wohl auch nie gefunden, wenn es nicht drei Häuser neben unserem Hotel gelegen hätte :-) Welch ein Glück für uns und den Ladenbesitzer :-) Hier haben wir sogar ein kleines Schammerl gekauft!


Sonntag ist Flohmarkt-Tag - auch in Kopenhagen! So haben wir unseren letzten Urlaubstag damit verbracht einen Flohmarkt nach dem Anderen abzuklappern.

Für diese Flohmarkt-Halle mussten wir sogar Eintritt bezahlen.
Suchbild: Wo ist der Knopf? **gg**
Das lustige sind die Preise! Man kann auch in Kopenhagen ein Schnäppchen machen, allerdings sind die Kleinen Dinge im Verhältnis zu den größeren Möbeln doch eher teuer.

Ich glaube das ist das erste Foto von mir in meinem Blog :-)


An manchen hübschen Läden kamen wir leider erst am Sonntag vorbei :-( Da hatten die zu und wir sind abends schon wieder nachhause geflogen.



Meine zwei Männer haben brav durchgehalten, gib ihnen etwas zu Essen und sie sind glücklich :-)

Es gab gebratene Nudeln mit kleinen Frühlingsrollen :-)
Und zum Abschluss noch einen kleinen Überblick über unsere Schätze aus Kopenhagen, demnächst mit mehr Details!




Allerliebste Grüße an euch Alle!!!
BINE

Kommentare:

  1. Hallo Bine,
    wow, eine tolle "Beute" aus Kopenhagen, wie schafft man es, dies alles im Flugzeug nach Hause zu transportieren?
    Habe den Streifzug durch die Stadt und über Flohmärkte mit euch genossen!
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße!
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Hallölle!

    Was war das gut eingepackte ?
    Check da gerade was nicht oder seh ich es nicht:o)

    Bis Bald!!!!!
    Bussale

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bine, das war bestimmt traumhaft dort.

    Jau, die Blumen sind aus Plastik, süß gell?

    Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Bine, ach wie schön :-)! So eine Shoppingtour wäre ja auch etwas für mich... Ganz tolle Schätze hast du da gefunden!
    @Shabby Landhaus: Ne, ich weiß auch nicht, wer denn ER ist^^ ;-)
    GLG
    Michaeöa

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Bine,
    wow.... da beneide ich Dich/Euch seeeehr!!!! Nur ist es leider mit dem Shoppen so schwierig, wenn man mit dem Flugzeug anreist, seufz...
    Tolle Bilder, bin im Geiste mitgereist :-)
    Herzlichst
    Liane

    AntwortenLöschen
  6. Jep.....dann flieg ma gemeinsam :o)

    Bussale

    Magazin ist unterwegs!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sabine,
    bei den Zinkeimern hätte ich mich nur schwerlich zusammenreißen können, aber klar: ziemlich groß.

    Übrigens: In verschiedenen Indoor-Brocante-Märkten mussten wir in Frankreich auch Eintritt zahlen. Meist lohnen sich die dort, aber gerade nicht ;-)

    Deine Funde sind sooo toll. Die Emaille-Vorratsdose Rice fällt mir spontan ins Auge. Freue mich schon auf den nächsten Deko-Post von Dir ;-)
    Liebe Grüße,
    Heike

    P.S. Ich habe die Lösung: Du hast einen Zickzack-Strauch mitgebracht ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo!!!

    Das war eine schöne Shoppingtour!! Herrlich!!





    Liebe Grüsse
    Heide

    AntwortenLöschen
  9. hallo bine,wahnsinn...ich sabber hier schon.da wäre ich dem kaufrausch verfallen ;) liebste grüße renate

    AntwortenLöschen